Durch Absondern von Analdrüsen-Sekret ergibt sich eine individuelle “Duftvisitenkarte” im Analbereich des Hundes – das Analgesicht.