Der Begriff “Makrosmat” kommt aus dem Griechischen und bedeutet “Großriecher”. Hunde sind Makrosmaten, da sie mit zwischen 125 und 220 Millionen Riechzellen (abhängig von Rasse, Nasenform und Nasengröße) die meisten Eindrücke ihrer Umwelt über den Geruchssinn sammeln.